Praxis für Naturheilkunde Renate Merkle Heilpraktikerin
Im Einklang mit der Natur
Geld ist Macht, Gesundheit ist Allmacht.
Der Weg von der symptomatischen zur ursachenorientierten Ganzheitstherapie.  Organregulationstest und Testung von Substanzen mit dem OEG-Instrument = Organ-Energo-Gramm. Testung unabhängig vom Hautwiderstand. Dies ist die Mikro-Nano-Elektrische Messung der Spannkraft und des Leistungszustandes der Organe. Hiermit wird messbar, wieviel Kraft die einzelnen Organe (Herz, Lunge, Leber, Milz, Niere, Darm, usw.) das Binde- gewebe und der Stoffwechsel haben. Mit diesem Instrument können Medikamente, Mineralien, Mikro-Nährstoffe usw. gemessen werden, die erforderlich sind, um die Leistungs- fähigkeit unseres Körpers zu erhalten und wieder herzustellen. An den Meridian-Endpunkten der Finger wird der Energie-Zustand der drei Regelkreise ermittelt. Wo kommt das OEG-Instrument zum Einsatz? - Austesten der Orthomolekulare (Aminosäuren, Vitamine, Antioxidantien, Minerale, Metalle, Vitalstoffe, Fettsäuren) - Austesten von pflanzlichen Präparaten - Austesten von homöopathischen und spagyrischen Präparaten - Austesten von psychologischen Hilfsmitteln und die richtige Dosierung - Austesten des Lebensumfeldes (Lebensmittel, Stäube, Gase, Allergene, geologische Störfelder, Viren, Bakterien,   Mikroorganismen) - Energiefeld-Identifikation über Speichel, Blut, Urin oder Haare Wie funktioniert das OEG-Instrument? Die Testperson hält in der einen Hand eine Elektrode und an der anderen Hand wird mittels der Mess-Sonde, z. B. am Zeigefinger, der Meridian zum Organ getestet. Alle Nährstoffe und Heilmittel testet man über einen Hypophysenreflex (ein Messpunkt an der Handinnenseite oder am Daumen).
Mit dem Vital-Test wird der Energie-Zustand Ihrer Organe einzeln gemessen. Das Ergebnis können Sie selbst am OEG-Instrument hören und sehen. Zu Beginn der Energiefeld-Messung bekommen Sie die so genannte "Handsonde" in eine Hand. An der anderen Hand wird das Energiefeld der einzelnen Organe gemessen.Dafür dienen 10 Messpunkte an den Fingerspitzen links und rechts neben der Nagelfalz. Gemessen wird das Zellen-Spannungspotenzial (Spannkraft) der Organe.
Vital Test
Dafür dienen 10 Messpunkte an den Fingerspitzen links und rechts neben der Nagelfalz. Gemessen wird das Zellen-Spannungspotenzial (Spannkraft) der Organe. Nach der Energiefeld-Messung kommt die Austestung der Substanzen. Diese werden am Daumen-Reflex-Punkt ausgetestet.
Daumen  - Lymphe und Lunge Zeigefinger  - Dickdarm und Nerven Mittelfinger  - Kreislauf und Gefäße Ringfinger  - Organe und Endokrinum Kleiner Finger  - Herz und Dünndarm
Beim Austesten wird sich eines von folgenden Ergebnissen zeigen:  Zeigt das OEG-Instrument  bei einer bestimmten Substanz eine Resonanz, kann diese dem Organismus helfen. Erfolgt keine Resonanz, hat die getestete Substanz keinen Einfluss auf den Organismus. Nach der Energiefeld-Messung und der Austestung der Substanzen werden die Zusmmenhänge erläutert. Es erfolgt eine ausführliche Beratung, in der die Möglichkeiten für Ihre Vitalitätssteigerung aufgezeigt werden. Für wen eignet sich der Vital-Test? Jeder, der seine Ziele erreichen möchte Jeder, der sein Leben aktiv gestalten möchte Kinder und Jugendliche, im Wachstum Menschen im Berufsleben Schwangere / Frauen in der Stillzeit ältere Menschen (z.B. Wechseljahre) Sportler Allergiker vor und während Diäten, Kuren etc. chronisch belastete Menschen
Wie lange dauert der Vital-Test Der Vital-Test dauert etwa eine Stunde. Neben der Energiefeld-Messung und der Material-Austestung gibt es eine ausführliche Beratung, in der Ihnen die Zusammenhänge aufgezeigt werden, wie Sie Ihre Vitalität steigern können.
Testung an der Hand
Mikrotestverfahren:
Der Mensch wird mit 100% Organfunktion geboren. Im Laufe seines Lebens kann er rund 70% verlieren, ohne davon etwas bewusst zu spüren. Erst wenn uns nur noch 30% der Organfunktionen bleiben, suchen manche einen Arzt auf ... dann ist es allerdings häufig zu spät. "Es gibt kein Glück und keinen anhaltenden Erfolg ohne etwas dafür zu tun" Das Richtige tun und das Richtige richtig tun - TUN heißt Tag Und Nacht! Möchten Sie wissen, was Sie jetzt tun können?
Naturheilpraxis Merkle Telefon: +49 (0) 7143 - 409576 Telefax: +49 (0) 7143 - 960380 Email: naturheilpraxis.merkle(at)web.de
Startseite Kurse/Seminare Therapien Testmethoden Bildergalerie Heilpraktikerschule Kontakt über mich Impressum Zurück